Die Auserwählten: In der Todeszone (James Dashner)

Genre: Dystopie
Sprache (gelesen): Englisch
Sprache (original): Englisch
Originaltitel: The Maze Runner Series: The Death Cure
Lesezeitraum: 06.10.2014 – 14.10.2014

Kurzbeschreibung:

Thomas wird sich auf keinen Fall den Kopf aufschneiden lassen! Auch wenn er durch diese Operation sein Gedächtnis zurückbekommen soll. Denn den Wissenschaftlern von ANGST darf man nicht trauen. Nicht nach all den grausamen Prüfungen, die Thomas und seine Freunde durchstehen mussten. Nicht nach all den Versprechen, die gebrochen worden sind. Thomas muss endlich dafür sorgen, dass ANGST ihn nie wieder kontrollieren und manipulieren kann.

Meine Meinung zu dem Buch:

Auch von diesem dritten Teil konnte ich die Augen kaum abwenden. Die Geschichte blieb spannend bis zum Schluss. Ich war, ähnlich wie Thomas hin und her gerissen, wie dieser reagieren soll, soll er sich den Kopf aufschneiden lassen oder nicht. Meine Meinung dazu wechselte quasi von Seite zu Seite. Auch vom Ende war ich total angetan, hatte ich doch zwischendurch etwas Angst, dass das Ende mir meine Meinung über das Buch doch noch versauen könnte. Dies ist glücklicherweise nicht geschehen und ich kann jedem nur raten, diese Bücher zu lesen.

Band 1: Die Auserwählten: Im Labyrinth
Band 2: Die Auserwählten: In der Brandwüste
Prequel: Die Auserwählten: Kill Order

[aartikel]3551520364[/aartikel]

About the author: Jackie Audacious

3 comments to “Die Auserwählten: In der Todeszone (James Dashner)”

You can leave a reply or Trackback this post.

Leave a Reply

Your email address will not be published.