Pussyterror: Aus dem Leben einer Straßendiva (Carolin Kebekus)

Genre: Komödie
Sprache (gelesen): deutsch
Sprache (original): deutsch
Lesezeitraum: 03.09.2015 – 10.09.2015

Kurzbeschreibung:

Ob Fernsehen, Bühne oder jetzt in ihrem ersten Buch: Die Ausnahmekünstlerin Carolin Kebekus ist bekannt für ihr ungezügeltes Mundwerk. Ihre Paraderolle: eine junge Frau, die ihre Wurzeln in der Kölner Bronx nicht verheimlicht. Warum auch? Gosse kann so sexy sein. Die Comedienne parodiert den ganz normalen Wahnsinn des Lebens bis ins Detail: Ob Pubertätsverwirrungen, Fernsehtrash, Konsumterror oder Porno – unerbittlich konfrontiert sie uns mit den Stereotypen der Geschlechterrollen und spielt mit der ganzen Breite des Ausdrucks: von Mädchen-Charme über Pöbeljargon bis zum Tabubruch – Pussyterror at its best!

Meine Meinung zu dem Buch:

Im Prinzip ist das Buch die Niederschrift zum Comedy Programm von Carolin Kebekus. Und wer das mag, wird das Buch auch mögen. Es ist recht einfach geschrieben, eben so locker, wie sie auch spricht. Dadurch kann man es relativ zügig lesen und wenn man sich so begeistert wie ich etliche Videos von der guten Frau angeschaut hat, dann hat man beim Lesen auch ständig ihre Stimme und damit quasi seine eigene Standup-Comedy-Show in seinem Kopf. Fazit: nicht besonders anspruchsvoll aber kurzweilig.

Schreibe einen Kommentar